Neben seinen Besonderheiten verfügt mayoco über einige weitere Funktionen und Möglicheiten, welche dem Anwender, Supervisor und Entwickler geboten werden:
  • Eingabefelder nach Maß
    Je nach Definition stehen Felder für einfachen Text, Mengentext, Auswahlfelder für Bilder und Seitenverknüpfungen zur Eingabe von Inhalten bereit.
  • Sprachvielfalt
    Die Bedienoberfläche ist in verschiedenen Sprachen abrufbar. Derzeit: deutsch, englisch, portugiesisch (bras.), italienisch, spanisch und französisch. Auch die Titel der Eingabefelder für dynamische Seiten lassen sich in verschiedenen Sprachen anzeigen.
  • WYSIWYG
    Unter Verwendung eines aktuellen Browsers (wie Internet Explorer ab Version 5.5 oder Firefox ab Version 0.6.1) steht dem Anwender auch ein Texteditor als Eingabekomponente zur Verfügung, der ähnlich wie ein Textverarbeitungsprogramm direkt Auszeichnungen, Formatierungen und das Einbinden von Word-Dokumenten per Drag-and-Drop ermöglicht.
  • Einbinden von Bildern, Links usw.
    Sämtliche in mayoco verwalteten Mediendateien und Seiten können einfach über ein Auswahlfeld integriert bzw. verknüpft werden.
  • Automatische Sitemap und Menüs
    Um Seiten bearbeiten zu können müssen sie als Struktur hinterlegt werden. Diese kann eine einfache, ungeordnete Sammlung von Dateien sein, oder auch eine als Baum ausgearbeitete Sitemap, welche über den "menu"-Typ einfach in der Website aufgegriffen werden kann. Dies ermöglicht verschiedenste Menü-Darstellungen.
  • Verwaltung statischer Seiten
    Nicht nur dynamische Seiten können in der Sitemap hinterlegt werden, auch statische bzw. bestehende Seiten. So ist es möglich eine alte Site zusätzlich mit dynamischen Inhalten zu versehen oder eine Site nach und nach komplett umzustellen.
  • Zugriffsrechte auf Seiten
    Für jede Seite kann definiert werden, welche Gruppen und Benutzer diese bearbeiten dürfen und wer gegebenenfalls die Seite freischalten muss.
  • Deaktivieren ohne Löschen
    Einzelne Seiten und bei entsprechender Definition ganze Menüzweige lassen sich auf Knopfdruck deaktivieren ohne gelöscht zu werden. Ebenso ist das Ausblenden einzelner Listeneinträge möglich.
  • Individuelle Start- und Fehlerseite
    Um eine Fehlermeldung beim Aufruf von nicht existierenden Seiten zu vermeiden, kann eine Seite definiert werden, welche statt dessen angezeigt wird. Ebenso kann eine Startseite definiert werden, die beim Aufruf ohne Seitenangabe erscheint.
  • Verschiedene Bedienoberflächen
    Die Optik der Oberfläche zur Administration der Website lässt sich individuell anpassen: Je nach gewähltem Stil verändern sich Farben, Icons, Schriften, ...
  • Browser-basierend
    Mit einem aktuellen Browser kann die Website über das Internet von überall bearbeitet werden. Es ist keine zusätzliche Software nötig.
  • Einfache Voraussetzungen
    Um mayoco einzusetzen wird lediglich ein Server mit PHP4.1-Unterstützung benötigt, der Sessions behandeln kann. Eine Datenbank wie mySQL ist nicht nötig, da mayoco auf Dateibasis arbeitet.
  • Vorlagen verschieden kombinierbar
    Um Ausgabeseiten zu definieren, können verschiedene Vorlagen kombiniert werden. Auch eine Verschachtelung ist dabei möglich. Oft benötigte Quelltexte können damit mehrfach verwendet werden.
  • Ausgabe nach Wunsch
    Das System kann für die Ausgabe beliebiger Seitenformate genutzt werden. Je nach Vorlagendefinition kann dies eine HTML-, PHP-, XML-, WAP- oder beispielsweise auch eine WML-Seite sein.
  • Suchmaschinentauglich
    Durch die Angabe eines beliebigen Dateityps für die auszugebenden Seiten (z.B. htm) ist die Indizierung durch Suchmaschinen problemlos möglich.
  • Versionierung
    mayoco speichert von jedem Stand der Einträge und Struktur eine Kopie. So kann jederzeit zu einer älteren Version zurückgekehrt werden.

Dank seiner Module ist mayoco in seinem Funktionsumfang variabel und kann beliebig ergänzt oder auch auf ein Minimum geschrumpft werden:

  • Benutzerverwaltung
    Zusatzfunktionen in verschiedenen Modulen (Nachrichten, Pflege, ...), Freischaltung von Modulen auf Gruppenbasis. Eigenes Passwort und individuelle Zugriffserlaubnis auf Seiten für jeden Anwender.
  • Individuelle Anpassungen
    Jeder Benutzer kann eigene Einstellungen bezüglich verwendeter Sprache und Stil der Benutzeroberfläche verwenden.
  • Ersatzpasswort
    Sollte einem Benutzer sein Passwort entfallen sein, kann er sich per E-Mail einen zeitlich begrenzten Zugang freischalten lassen.
  • Freigabesystem über Ablage
    Seiten können nach Definition von allen oder auch nur von bestimmten Benutzern bearbeitet und in einer Ablage gespeichert werden. So können neue Inhalte zuerst von Administratoren geprüft und dann freigegeben werden.
  • Seitenstatistik
    Eine einfache Auswertung der Seitenaufrufe steht zur Verfügung, welche Auskunft über verwendete Browser, Betriebssysteme und beliebteste Seiten der Site-Besucher liefert. Es sind wahlweise Balken- oder Tortendiagramme möglich.
  • Bilder und Multimedia-Dateien
    Eine einfache Medienverwaltung erlaubt das Hochladen von Dateien auf den Server, Umbenennen, Löschen, sowie eine Vorschau und die Darstellung einiger File-Angabe. Ebenso können Stichworte hinterlegt werden. Diese Dateien können im Pflegebereich einfach ausgewählt und so in eine Web-Seite eingebaut werden. Mit der "Cleanup"-Funktion können ungenutzte Medien gefunden und gelöscht werden.
  • Größenänderung von Bildern
    Webbilder im Format JPG und PNG können im System vergrößert und verkleinert werden. 
  • Nachrichtensystem
    Über ein internes Nachrichtensystem können sowohl private als auch allgemeine Informationen ausgetauscht werden. Ein zusätzlicher Versand als E-Mail ist ebenfalls möglich.
mayoco: manage your content    page created by mayoco: manage your content